Blumen

Afrikanische Pflanzenwelt

Blumen und Stauden in Afrika

Blumen und Stauden in Afrika

Galerie der afrikanischen Blumen aus  Ägypten, Gambia, Kenia, Senegal und den Seychellen

Die hier vorgestellten Blumen und Stauden in der  afrikanische Pflanzenwelt kann jeder Reisende in der Savanne, im  Busch und den Wäldern auf Safari bewundern, aber auch an Straßenrändern, am Strand in Gärten und Parks, so wie ich sie auch in Afrika gesehen habe.

Die aufgelisteten  Blumen und Stauden aus der afrikanischen Pflanzenwelt habe ich zum besseren Verständnis mit der botanischen Systematik in Ordnungen und Familien eingeteilt.  So kann man leicht die zugeordnete Verwandtschaft ersehen. Am Beispiel der Banane wird es besonders deutlich, dass sie mit ihrer Familie der Bananengewächse zur großen Verwandtschaft der Ingwerartigen – Zingiberales gehört.

Blumen und Stauden in Afrika
mit 96 Arten

Ordnung : Alismatales – Froschlöffelartige
Familie : Araceae – Aronstabgewächse

Schönhäutchen - Hymenocallis littoralis
Schönhäutchen – Hymenocallis littoralis

Ordnung : Asparagales – Spargelartige
Familie : Amaryllidaceae – Amaryllisgewächse

Familie : Asparagaceae – Spargelgewächse

Familie : Iridaceae – Schwertliliengewächse

Familie : Hemerocallidaceae – Flachsliliengewächse

Familie : Orchidaceae – Orchideengewächse

Ordnung : Asterales – Asternartige
Familie : Asteraceae – Asterngewächse

Familie : Campanulaceae – Glockenblumen

Familie: Menyanthaceae

Ordnung : Boraginales
Familie : Boraginaceae

Ordnung : Caryophyllales – Nelkenartige
Familie : Amaranthaceae – Fuchsschwanzgewächse

Tagblume - Commelina diffusa
Tagblume – Commelina diffusa

Ordnung : Commelinales – Commelinaartige
Familie : Commelinaceae- Commelinagewächse

Ordnung : Cucurbitales – Kürbisartige
Familie : Cucurbitaceae – Kürbisgewächse

Ordnung : Dioscoreales – Yamswurzelartige
Familie : Taccaceae

Ordnung : Fabales – Schmetterlingsblütenartige
Familie : Fabaceae – Hülsenfrüchtler

Ordnung : Gentianales – Enzianartige
Familie : Apocynaceae – Hundsgiftgewächse

Familie : Rubiaceae – Krappgewächse

Asystasia gangetica - Kriechender Fingerhut
Asystasia gangetica – Kriechender Fingerhut

Ordnung : Lamiales – Lippenblüterartige
Familie : Acanthaceae – Akanthusgewächse

Familie : Lamiacea – Lippenblütler

Familie : Pedaliacae – Sesamgewächse

Familie : Orobanchaceae – Sommerwurzgewächse

Familie : Verbenaceae – Eisenkrautgewächse

Ordnung : Laurales – Lorbeerartige
Familie : Lauraceae – Lorbeegewächse

Ordnung : Liliales – Lilienartige
Familie : Colchicaceae – Zeitlosengewächse

Familie : Hypoxidaceae

Pillenwolfsmilch - Euphorbia hirta
Pillenwolfsmilch – Euphorbia hirta

Ordnung : Malpighiales –  Malpighienartige
Familie : Euphorbiaceae

Familie : Passifloraceae – Passionsblumengewächse

Ordnung : Malvaceae – Malvenartigee
Familie : Malvaceae – Malvengewächse

Ordnung : Nymphaeales – Seerosenartige
Familie : Nymphaeales – Seerosenartige

Ordnung : Scrophulariales
Familie : Scrophulariaceae – Braunwurzgewächse

Ipomoea quamoclit - Federwinde
Ipomoea quamoclit – Federwinde

Ordnung : Solanales – Nachtschattengewächse
Familie : Convolvulaceae – Windengewächse

Familie : Convolvulaceae – Windengewächse

Heliconia rostrata - Hängende Hummerschere
Heliconia rostrata – Hängende Hummerschere

Ordnung : Zingiberales – Ingwerartige
Familie : Musaceae – Bananengewächse

  • Musa sp. – Dessertbanane, Kochbanane

Familie : Heliconiaceae – Helikoniengewächse

Familie : Marantaceae – Pfeilwurzgewächse

Familie : Strelitziaceae – Strelitziengewächse

Familie : Zingiberaceae – Ingwergewächse

Die Fotos von den Pflanzen entstanden auf den vielen Reisen in Afrika im Zeitraum von 1995 – 2019. Afrika ist in seiner Gesamtheit und Atmosphäre einzigartig und seine Flora zeigt sich in ihrer faszinierenden Vielfalt, ob am Strand, im Busch oder auf Safari. Die Rechte für die Fotos liegen, wenn nicht anders angegeben bei Michael Kürschner.

Mit den hier aufgeführten interessanten Schönheiten aus der afrikanischen Pflanzenwelt können wir natürlich keine Vollständigkeit erreichen, aber einen kleinen Einblick in die Flora Afrikas, die wir auf unseren Reisen sehen konnten.