Palmen

Afrikanische Pflanzenwelt

Palmen und Palmfarne in Afrika

Palmen in Afrika

Galerie der afrikanischen Palmen und Palmfarne aus
Ägypten, Gambia, Kenia, Senegal und den Seychellen

Die hier vorgestellten Palmen und Palmfarne in der  afrikanische Pflanzenwelt kann jeder Reisende in der Savanne, im  Busch und den Wäldern auf Safari bewundern, aber auch an Straßenrändern, am Strand in Gärten und Parks, so wie ich sie auch in Afrika gesehen habe.

Systematik der Palmen und Palmfarne in Afrika
mit 30 Arten

Ordnung: Arecales – Palmenartige
Familie : Araceae – Aronstabgewächse

Dattelpalme
Dattelpalme

Ordnung : Cycadales – Palmfarne
Familie : Cycadaceae – Palmfarngewächse

Cycas-Art
Cycas-Art in Kenia

Familie : Zamiaceae

Palmfarne sind weder Palmen noch Farne…

…aber ein lebendes Fossil aus der Zeit der Dinosaurier. Für die riesigen Kolosse unter den pflanzenfressenden Dinos waren die Palmfarne noch ideale Futterpflanzen und die wenigen Arten die bis heute überlebt haben,  sind von der Evolution kaum verändert aber die meisten von ihnen zählen heute zu den gefährdeten Arten, von denen auch viele in Afrika endemisch sind. Die Natur hat diese baumartigen Gewächse in fast 300 Millionen Jahren unverändert erhalten, dem Menschen gelingt es in nur wenigen Jahrzehnten viele Arten dieser faszinierenden Urpflanzen an den Rand der Ausrottung zu bringen.

Die Fotos von den Palmen entstanden auf den vielen Reisen in Afrika im Zeitraum von 1995-2018. Afrika ist in seiner Gesamtheit und Atmosphäre einzigartig und seine Flora zeigt sich in ihrer faszinierenden Vielfalt, ob am Strand, im Busch oder auf Safari. Die Rechte für die Fotos liegen, wenn nicht anders angegeben  allein bei Michael Kürschner.