Borassus aethiopum

Systematik

Delebpalme
Borassus aethiopum

Ordnung: Arecales – Palmenartige
Familie : Arecaceae – Palmengewächse
Gattung : Borassus
Art: Borassus aethiopum

Trivialname

deutsch : Delebpalme, englisch: African fan palm,
französisch: —-,  swahili: Mvumo, Mchapa, Mtappa,
afrikaans:
—-, creolisch : —-,

Vorkommen

In Westafrika, von Gambia, Senegal bis in die zentralafrikanischen Gebiete und Ostafrika südlich der Sahara in der Sudanzone. Die natürlichen Habitate liegen in trockenen Savannen.

Fundort

In verschiedenen Regionen in  Kenia  2008 und Gambia 2001.

Beschreibung

Diese Borassus-Art ist die größte afrikanische Palmenart. Sie kann eine Größe von weit über 20 Meter erreichen. Die Blattstiele sind stachelig und die Blätter selbst sind von fächerartigem Wuchs.
Der hohe Stamm zeigt in der Mitte eine charakteristische Schwellung. Die Krone ist mit den Fächerblättern weit ausladend.
Die lieblich schmeckenden Früchte sind bei den Affen und Elefanten sehr beliebt.

Nutzung

Die hauptsächliche Nutzung dieser Palme dient der Palmweingewinnung, als Gemüse werden nicht selten die Sämlinge verwendet und die Blätter können für das Flechthandwerk genutzt werden.

Delebpalme
auf afrikanischen Briefmarken

In einem Briefmarkensatz mit einheimischen Bäumen in Afrika brachte Kenia 1986 auch das Motiv der Delebpalme – Borassus aethiopum an die Postschalter.

Borassus aethiopum auf einer kenianischen Briefmarke

 

Fotos : (c) Michael Kürschner (2)