Amunherchepeschef

Flagge Ägyptens

Land und Leute Ägypten

Amunherchepeschef
Sohn von Ramses II. (19.Dynastie)

Zur Person von Amunherchepeschef

Amunherchepeschef war der erstgeborene Sohn des großen Pharaos Ramses II. und seiner Großen Königlichen Gemahlin Nefertari. Der Kronprinz Amunherchepeschef war höchstwahrscheinlich schon vor dem Regierungsantritt seines Vaters geboren und als Geburtsort könnte man Memphis annehmen. Aus noch ungeklärten Gründen hatte Amunherchepeschef in seinem Lebensverlauf mindestens zweimal seinen Namen geändert. Als Kronprinz Amunherchepeschef erscheint er einmalig auch mit dem Namen Amunherwenemef (Amun ist zu seiner Rechten) und zu einem spätere Zeitpunkt wird er auch als Schutahapaschap / Sethherchepeschef  in Keilschriftbriefen erwähnt, die sich in der Hethiterhaupstadt Hattuša fanden. Wahrscheinlich gehören die Belege auch zu den letzten in seiner Lebenszeit, denn in der Zeit um das 20. Regierungsjahr seines Vaters Ramses II. verlieren sich seine Spuren und man vermutet, dass der Kronprinz in dieser Zeit verstorben sein kann.
Amunherchepeschef begann schon in jungen Jahren eine militärische Laufbahn und erreichte zahlreiche hohe militärische Auszeichnungen nach Kampfeinsätzen und Titel wie zum Beispiel „General“ und „Befehlshaber der Truppen“, desweiteren führte er neben dem Rang des Kronprinzen auch die Titel „Wedelträger zur Rechten des Königs“ und „wirklicher Vertrauter seines Vaters“. Als General war er für Ramses II. an mehreren Feldzügen beteiligt und u.a. führte er im 7. Regierungsjahr seines Vaters im Syrien-Feldzug als General eine eigene Heeres-Division und später auch in Feldzügen gegen die Libyer und Nubier. Über sein Privatleben und ob er verheiratet war, ist nichts bekannt.

Bild 1: Ramses II. gefolgt von seinem Sohn Amunherchepeschef bei der Vogeljagd. Wandrelief im Totentempel Sethos I. in Abydos, Ägypten. Bild 2: Detailausschnitt von Bild 1, der noch junge Kronprinz Amunherchepeschef trägt hier noch die Jugendlocke auf der rechten Seite.  Bild 3: Dieses Foto zeigt Amunherchepeschef bei der Wildstierjagd mit seinem Vater Ramses II. (nicht im Bild), dargestellt auf einem Wandrelief im Totentempel Sethos I. in Abydos, Ägypten.

Familiendaten von Amunherchepeschef

Bild 4: An der Frontalwand des Großen Felsentempels in Abu Simbel ist der Vater Ramses II. in vier riesigen Monumentalstattuen sitzend dargestellt und zu seinen Beinen sind stehend auch einige seiner Kinder dargestellt. Dieses Foto zeigt stehend zwischen den Beinen seines Vaters den Kronprinzen Amunherchepeschef. Bild 5: Teil der Kolossalstatue von Ramses II. am Abu Simbel Tempel im nubischen Oberägypten.

Lebenszeit : da das Geburtsjahr und das Jahr seines Todes nicht genau bekannt ist, kann keine genaue Lebenszeit bestimmt werden. Da aber Amunherchepeschef zum Krönungszeitpunkt seines Vater vermutlich etwa 9 Jahre alt war, könnte sein Geburtsjahr um etwa 1270 v. Chr. datiert werden. Da die letzten Lebenszeichen wahrscheinlich im 20. Regierungsjahr seines Vater um etwa 1257 v. Chr. belegbar sind, könnte auch dieser Zeitraum den frühen Tod des Kronprinzen bedeutet haben.
Vater: Ramses II.
Mutter: Nefertari
Geschwister: von Ramses II sind sehr viele Kinder bekannt, u.a. Bintanat, Ramses,Chaemwaset (von Isisnofret), Meritamun und  Paraherwenemef, (von Nefertari), Merenptah (von Isisnofret), 
Großvater: Sethos I. (väterliche Seite), von mütterlicher Seite unbekannt,
Großmutter:
Tuja (väterliche Seite), von mütterlicher Seite unbekannt
Ehefrau:
nicht bekannt, ob er als Kronprinz überhaupt verheiratet wer
Töchter:
nicht bekannt, ob er überhaupt Kinder hatte
Söhne:
nicht bekannt, ob er überhaupt Kinder hatte

 

Fotos: (c) Michael Kürschner (4), Christel Selke (1)