Pantherkröte

Systematik

Amietophrynus regularis
Pantherkröte

Ordnung: Anura – Froschlurche
Familie : Bufonidae – Echte Kröten
Gattung : Amietophrynus
Art: Amietophrynus regularis

Synonym: Bufo regularis Reuss, 1833

Gattung afrikanischer Kröten umfaßt etwa 38 Arten.

Trivialname

deutsch: Pantherkröte, Afrikanische Erdkröte, englisch: Square-marked Toad,
französisch: —-, swahili: —-, afrikaans: —-,

Vorkommen

Wie in einem breiten Band von West- bis Ostafrika verbreitet. Die nördliche Grenze im Westen Afrikas liegt in Mauretanien und im Osten der Nordsudan. Bevorzugte Lebensräume sind die Halbwüsten, trockene Savannen- und Buschlandschaften. In Zentralafrika aber auch in feuchteren Gebieten vorkommend.

Fundort

Küstenregion im nördlichen Senegal 2001.
Das Freilandfoto ist in Küstennähe vom Senegal aufgenonmen worden im August 2001 auf sehr trockenen Sandflächen, wie in der Sahelzone. Reine Süßwasser Seen und Tümpel waren im weiten Umfeld nicht zu finden.

Beschreibung

Bis etwa 13 cm Länge Körperlänge bei den Weibchen und 9 cm bei den Männchen.
Die Weibchen legen 1000-12000 Eier. Die Metamorphose läuft relativ schnell ab und dauert nur etwa 30 Tage.
Die Lebenserwartung bei dieser Art soll etwa 7 Jahre betragen.
Obwohl diese Art in ihrer natürlichen Lebensweise als dämmerungsaktiv gilt, traf ich Amietophrynus regularis aktiv auch am Tage bei großer Hitze und grellem Sonnenlicht an, obwohl bekannt ist, dass sich diese Kröte am Tage im Sand vergräbt oder unter Steinen versteckt hält um so der großen Wärme des Tages zu entgehen.

Nahrung

Die Nahrung besteht aus  Insekten und anderen kleinen Wirbellosen.

 

Fotos : (c) Michael Kürschner (2)