Zügelliest

Systematik

Halcyon malimbica
Zügelliest

Ordnung: Coraciformes – Rackenvögel
Familie : Alcedinidae – Eisvögel
Gattung : Halcyon
Art: Halcyon malimbica

Trivialname

deutsch: Zügelliest, englisch: Black-winged Kingfisher,
französisch: —-,
swahili: Kurea Kidari-buluu, afrikaans: —-,

Zügelliest – Halcyon malimbica in Gambia

Vorkommen

Afrika, südlich der Sahara in einem breiten Band von Gambia in Westafrika über Kamerun bis ins nördliche Kongo im zentralen Afrika. Er bevorzugt die tropischen Regen- und Galeriewälder, seltener in offenen baumbestandenen Savannen.

Fundort

In den Mangovenwäldern und Sümpfen am Gambia River 2001

Beschreibung

Standorttreue Art, die sich selten am Boden aufhält. Markantes Zeichen ist der zweifarbige Schnabel, unterseits schwarz und oberseits rot, aber auch der schwarze Strich am Kopf, der hinter den Augen beginnt und bis zum Schnabelansatz führt.
Der Zügelliest kann eine Größe von etwa 26 cm erreichen bei einem Gewicht von fast 100 Gramm.

Fortpflanzung

Höhlenbrüter, das Nest baut das Männchen entweder in Baumhöhlen oder in großen Termitenbauten. Ein Gelege besteht aus zei Eiern und beide Elterntiere versorgen die Brut.

Nahrung

Je nach regionaler Herkunft, ist seine Ernährung abwechslungsreich. Während er in Wassernähe, wie zum Beispiel in den Mangroven sich häufig von Krustentieren, Amphibien und Fischen ernährt, können es in anderen Gebieten auch Insekten, Tausendfüßer und Spinnen sein.

 

Foto : (c) Michael Kürschner (1)