Velella velella

Systematik

Segelqualle – Velella velella

Klasse: Hydrozoen
Ordnung: Anthomedusae
Familie : Porpitidae
Gattung : Velella
Art: Velella velella

Trivialname

deutsch: Segelqualle , englisch: By-the-wind-sailor, französisch: Vélelle,
swahili: Velella, afrikaans: Velella.

Vorkommen

Segelquallen leben in allen tropischen Weltmeeren und kommen so auch im Indischen Ozean an der Küste Ostafrikas vor.

Fundort

Am Strand bei Kilifi, Kenia 2012

Beschreibung

Segelqualle - Venella venella
An den Strand gespülte Segelqualle – Velella velella

Segelquallen erreichen eine Größe von 4 – 5 cm und können sich eigenständig nicht fortbewegen. Sie schwimmen wie ein Floss auf der Wasseroberfläche der warmen Meere und werden mit ihrem “Segel” vom Wind getrieben. Der lebende Organismus hat eine blaue Färbung und das aufgerichtete “Segel” ist transparent. Die beiden Fotos auf dieser Seite zeigen Segelquallen die von einem starken Wellengang auf den feinsandigen Strand gespühlt wurden, die aber bei Flut auch wieder von Wellen und Wind zurückgetrieben werden können in die Weite des Indischen Ozeans.

Fortpflanzung

Segelqualle - Velella velella
Segelqualle – Velella velella

Geschlechtspolypen entwickeln weibliche und männliche Medusen die in größere Tiefen des Meeres absinken. Während der Larvenbildung entwickelt sich eine ölhaltige Substanz, die sie wieder an die Wasseroberfläche schweben läßt, auf der sich dann die neue Segelqualle entwickelt.

Nahrung

Segelquallen ernähren sich von Zooplankton.

 

 Hauptfressfeind der Segelquallen ist die violettfarbige Veilchenschnecke Janthina janthina

Fotos : (c) Christel Selke (2)