Rotmeer-Junker

Systematik

Thalassoma rueppellii
Rotmeer-Junker

Ordnung: Perciformes – Barschartige
Familie : Labridae – Lippfische
Gattung : Thalassoma
Art: Thalassoma rueppellii

Trivialname

deutsch: Rotmeer-Junker, Klunzingers Junker,
englisch: Klunzinger’s wrasse, französisch: Girelle-paon de Klunzinger,
swahili: —-, afrikaans: —-,

Vorkommen

Endemisch im Roten Meer, in  Ägypten, Sudan, Eritrea, Djibuti. Der Lebensraum liegt an den großen Riffzonen in Tiefen bis zu 30 Meter.

Fundort

Fang aus dem Rotes Meer in Ägypten im Meerwasser- Aquarium von El Gouna.

Rotmeer-Junker – Thalassoma rueppellii in Ägypten

Beschreibung

Rotmeer-Junker erreichen eine Körperlänge von etwa 20 cm.
Kein Einzelgänger , lebt vorzugsweise sehr gesellig.

Nahrung

Thalassoma rueppellii ernährt sich von einer benthischen Makrofauna, also von kleinen Wirbellosen Tieren die am Meeresgrund leben.

Ökologie & Artenschutz

Der Rotmeer-Junker gilt zur Zeit noch nicht als gefährdet. Die Bedrohung der Art kann langfristig aber durch verstärkte Fänge für den kommerziellen Aquarienhandel, dem Absterben der Riffe, durch Verschmutzung und Klimawandel, aber auch durch Fänge als Speisefisch.

Foto: (c) Christel Selke (1)